Setzungsvermessungen

Die Setzungsvermessung dient der Untersuchung, ob sich ein Objekt während eines bestimmten Zeitraums verändert hat.

Da diese Veränderungen in der Regel sehr klein sind, bedarf diese Messung einer ausgefeilten Messanordnung und hochgenauer Instrumente.


Da diese Objekte zum Teil sehr unterschiedlich sind (Deponien, Brücken, Staumauern, Kraftwerksanlagen, Gebäude auf kritschen Untergründen) legen wir mit den Ingenieuren vor Ort in der Regel frühzeitig repräsentative Punkte fest, die die Bewegungen des Bauwerks widerspiegeln.

Bei entsprechender Messanordnung lassen sich mit wenigen Punkten aussagekräftige Resultate erreichen.

Antrag Setzungsvermessung >>

zurück